Lifestyle, Sunnyside of life, Technik

Gesunde Smoothies mit dem AEG Standmixer

[ANZEIGE]

Gesunde Smoothies gehören für mich regelmäßig auf den Tisch und seit neuestem bereite ich sie mit dem AEG Standmixer SB7-8000 zu!

Ich habe in meiner Küche einen starken und schicken Helfer, den AEG Standmixer SB7-800, der mir von AEG kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde. Er erleichtert mir die Zubereitung aller möglichen Speisen und hat mich absolut überzeugt. Aber jetzt mal langsam. Ich stelle Euch meinen neuen Freund erstmal vor!

Technische Daten laut Datenblatt

Farbe: Edelstahl

Kabellänge (m): 1,2

Anschlusswert: 1000 Watt

5 Geschwindigkeitsstufen: High/Slow/Pulse/Smoothie/Crush

1,65 Liter bruchfester Thermo-Glasbehälter mit leicht zu reinigender Innenfläche, spülmaschinenfest  (hitzebeständig bis 90°C)

TruFlow® Titan beschichtete Messer, leicht entnehmbar, ermöglicht eine hohe Leistung und schnelles Verarbeiten der Zutaten

Vortex-Effekt: enorme Mixkraft und beste Ergebnisse

Flaches Bedienelement mit LED Hintergrundbeleuchtung

Flexibel justierbarer Krug für Links- und Rechtshänder

Ultraschnelle 23.000 Umdrehungen pro Minute

UVP : 149,95 Euro

Soweit die Theorie! Kommen wir zur Praxis!

Als der Standmixer bei mir eintraf war ich total über das Gewicht überrascht. Ich habe nicht damit gerechnet, dass der Mixer so schwer ist. Das Gewicht wird durch den Glaskrug verursacht. Gleichzeitig sorgt es jedoch für einen unglaublich festen und soliden Stand des gesamten Gerätes. Der Motorsockel ist hingegen verhältnismäßig leicht.

Das Design sieht durch den Edelstahlsockel sehr edel aus, ich finde es richtig schick. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Das flache Bedienelement stellt folgende Funktionen zur Verfügung:

An- und Ausschalter, High (schnelles mixen), Low (langsames mixen), Pulse (Impuls), Crush (Ice-crushing), Smooth (Smoothie)

Vor der ersten Inbetriebnahme wird empfohlen, den Glasbehälter, das Messer und den den Deckel zu reinigen. Um das Messer zu entfernen wird der Sockel des Glaskruges abgeschraubt, das Messer mit der Dichtung läßt sich nun leicht entnehmen. Alle Bestandteile spülen, abtrocknen und wieder zusammen setzen. Und dann kann es auch schon los gehen.

Als erste „Übung“ habe ich mir etwas sehr leichtes raus gesucht: ein Obst-Smoothie

Ich habe das Obst klein geschnitten und in den Glasbehälter gefüllt. Dann habe ich den Deckel aufgesetzt, welcher durch die Gummidichtung sehr fest mit dem Glasbehälter abschließt und habe den Stecker an den Strom angeschlossen. Der Standmixer quittiert den Stromanschluß mit einem Piepton und die Umrandung des Bedienfeldes leuchtet kurz auf.  Als ich den Mixer eingeschaltet habe, blieben die LED´s vom Bedienfeld dauerhaft an.

Ich habe zuerst die Funktion „High“ ausprobiert, weil ich mein Obst erstmal nur zerkleinern wollte. Den Becher Joghurt habe ich ebenfalls schon eingefüllt. Der Mixer hat richtig ordentlich Power und was sich durch eine entsprechende Geräuschkulisse bemerkbar macht. Mein Obst war innerhalb von 25 Sekunden zerkleinert und ich habe den Mixer durch erneutes drücken der „High-Taste“ ausgeschaltet.

Dann habe ich den Messbecher vom Deckel abgenommen und habe die Milch zu dem Obst-Joghurt-Mus in den Glasbehälter eingefüllt. Deckel wieder verschlossen. Diesmal habe ich die „Smoothie-Taste“ gedrückt und habe den Mixer wieder ca. 25 Sekunden laufen lassen. Standmixer ausschalten. Fertig.

Zutaten für Obst-Smoothie

1 Banane

1 Apfel

1 Mandarine

1 Becher griechischer Joghurt

Milch nach Belieben

Manchmal variiere ich die Zutaten meines Smoothies ein wenig. Kommt immer darauf an, welche Zutaten ich noch im Hause habe. Ein Eßlöffel Sesam oder milder Multivitaminsaft bringen zusätzliches Geschmack. Doch wie Ihr seht, ist der Standmixer für einen Smoothie viel zu groß. Vom Volumen ist der Glasbehälter des Hochleistungsmixers für viel größere Mengen ausgelegt.

Fazit:

Im ersten Durchgang hat mich der AEG Standmixer SB7-8000 nicht nur vom Design, sondern auch durch seine hervorragende Leistung begeistert. Er sieht edel aus und hat ordentlich Kraft. Die Geräuschkulisse stört mich beim Mixvorgang nicht, da das Gerät eh nur für ein paar Sekunden in Betrieb ist. Die Verarbeitung des Standmixers ist solide und verläßlich, er macht einen sehr stabilen und somit sicheren Eindruck. Für mich ist es besonders wichtig, dass ich den Glasbehälter in die Spülmaschine geben kann. Als nächstes werde ich mit dem Mixer eine Suppe zubereiten. Am Wochenende wird es bei uns ja wieder ziemlich kalt, da muss etwas warmes auf den Tisch.

Wie gefällt Euch mein neuer AEG Standmixer?

Natascha

 

 

 

 

10 thoughts on “Gesunde Smoothies mit dem AEG Standmixer

  1. Hallo Natascha,
    der Standmixer klingt nach einem tollen Gerät! Ich habe auch einen Standmixer, wenn auch nicht von AEG, den ich nicht mehr missen möchte. Smoothies oder auch Gemüsebrühe bereite ich damit zu. Bei meinem ist die Reinigung allerdings nicht so toll wie bei Deinem, denn das der Behälter in die Spülmaschine kann finde ich extrem praktisch. Das geht bei meinem leider nicht.
    Liebe Grüße
    Sunny

    1. Hallo Tanja!

      Ich hatte auch mal einen anderen Standmixer und der Behälter durfte nicht in die Spülmaschine, was ich natürlich erst bemerkte, nachdem er in der Spülmaschine war.
      Das Plastikteil hat sich komplett verzogen, das war es dann.
      Ich finde es auch mega praktisch, dass der Glasbehälter in die Spülmaschine kann. Wobei es sich wirklich auch sehr leicht mit der Hand reinigen lässt, trotz der Größe.

      Liebe Grüße,
      Natascha

  2. Liebe Natascha,
    da hast du ja einen netten und nützlichen neuen Freund 😉
    Ich freu mich schon, wenn die Milchshake-Saison wieder los geht.
    Smoothies mache ich mir nicht so gerne, da esse ich das Obst lieber am Stück.
    Herzliche Grüße,
    Annette

    1. Liebe Annette!

      Ja, ich möchte meinen neuen Küchenfreund auch auf keinen Fall mehr missen, er ist so stark und treu! 😉
      Ich finde Smoothies unglaublich lecker und auch praktisch. Ich bin nämlich viel zu bequem, mehrere Portionen Obst am Tag zu essen.
      Milchshakes sind jetzt nicht so ganz meine Favoriten.

      Herzliche Grüße,
      Natascha

  3. Liebe Natascha,

    ich bin auch ein totaler Fan von Smoothies. Nur leider muss ich meine immer mit einem Pürierstab zubereiten, da mein alter Mixer schon vor einer Weile den Geist aufgegeben hat. 🙁 Der hier von AEG sieht echt toll aus, wie eigentlich alle Produkte von denen. Ich mag die Marke irgendwie. 😀 Nur leider hat Qualität auch immer ihren Preis. Da heißt es wohl nur sparen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

    1. Liebe Maria!

      Ich hatte vor dem tollen Standmixer von AEG, einen Mixer, der hat nur die Hälfte gekostet und war nach dem ersten Spülgang in der Spülmaschine hinüber.
      Die Erfahrung zeigt also wirklich, dass es sich lohnt zu sparen und gute Markenqualität zu kaufen. Manchmal kann man aber auch gute Markenware zu günstigen Preisen bekommen. Ein Vergleich und Achtsamkeit können da sehr behilflich sein.

      Liebe Grüße,
      Natascha

  4. Huhu Natascha,

    also optisch ist der Standmixer schon mal ganz nach meinem Geschmack und fällt voll in mein Beuteschema. Ich stehe auf Smoothies & Co. Gibt es bei uns öfter, ich mag auch gerne Milchshakes, so ein leckerer Bananenmilchshake, mjammi. Ich kaufe gerne tiefgekühltes Obst, dann sind die Smoothies ohne Zugabe von Eiswürfeln direkt schön erfrischend kalt. 🙂

    Viel Spaß noch mit deinem Küchenfreund! 😀

    Ich hoffe, du bist gut in die neue Woche gestartet.

    Bis bald und herzliche Grüße – Tati

    1. Hey Tati!

      Ja, mir gefällt das Kraftpaket vom Design her auch sehr gut. Er ist richtig schick.
      Dezeit steht er als Dauergast auf meinem Küchentisch und macht optisch richtig was her.
      Das mit den tiefgefrorenen Obst werde ich auch mal ausprobieren. Ich habe ständig Himbeeren im Eisfach.
      Wenn ich es ausprobiert habe, werde ich berichten.

      Danke, mein Start in die neue Woche war sehr gut. Hoffe, Du bist wieder fit!

      Herzliche Grüße,
      Natascha

  5. Der sieht doch toll aus. Viel wichtiger ist aber, dass er Power hat. Bei uns läuft täglich einer und oft mehrmals am Tag. Die Kinder trinken gerne Smoothies und bereiten sie selbst zu. Deswegen ist für mich auch eine einfache Handhabung und leichte Reinigung sehr wichtig, sonst würde hier Chaos entstehen 🙂
    Liebe Grüße

    1. Liebe Vesna!

      Ja, auch für mich steht die einfache Reinigung im Vordergrund, ich bin halt einfach bequem.
      Und Power hat der AEG Standmixer ohne Ende, ich bin nach wie vor beeindruckend, wie spielend einfach er alles zerkleinert.
      Ich möchte ihn nicht mehr in meiner Küche missen.

      Liebe Grüße,
      Natascha

Kommentar verfassen