Sunnyside of life, Travel

Wasserschloss Lembeck in Dorsten Ausflugsziel

Wasserschloss Lembeck in Dorsten

Dorsten kenne ich nur aus meiner beruflichen Laufbahn, das Wasserschloss Lembeck war mir kein Begriff.

Wasserschloss Lembeck Aussenansicht

Meine liebe Freundin Sunny vom NRW-BLOG hat das Wasserschloss Lembeck in Dorsten für unser letztes gemeinsames Treffen ausgesucht. Ich war sofort begeistert, da ich das Schloss noch nicht kannte. Wasser liebe ich sowieso und das Wetter sollte ebenfalls mitspielen.

Wasserschloss Lembeck Blumenmeer

Durch die Corona-Pandemie hat sich doch das eine oder andere verändert. Anstatt dieses Jahr im Mai nach Spanien zu fliegen, bin ich im April in mein Elternhaus umgezogen und stecke derzeit mitten in der Renovierung. Mittlerweile können wir wieder einigermaßen reisen, jedoch möchte ich mich derzeit nicht in einen Flieger setzen. Und mit dem Auto nach Spanien zu reisen, kommt für mich nicht in Frage. Somit liegt jedoch die Idee nah, die nähere Umgebung meiner Heimat einfach mal zu erkunden und Neues zu entdecken.

Wasserschloss Lembeck Klatschmohnblüte rot

Das Wasserschloss Lembeck liegt inmitten von schönen Wäldern und wasserreichen Wiesen des Naturparks „Hohe Mark“. Es liegt auf zwei Inseln umgeben von einer großen Wassergrabenanlage. Ein Besuch lohnt sich ganz besonders von Mai bis Anfang Juni, wegen der ca. 150 verschiedenen Rhododendren im Schlosspark.

Wasserschloss Lembeck Rosenstrauch

Ich persönlich war ja total verliebt in die wunderschönen Rosen, die in voller Blüte standen. Ich konnte kaum die Kamera aus der Hand legen.

Das Schloss hat auch ein Museum, welches derzeit geschlossen ist. Auch diverse Veranstaltungen finden dieses Jahr an diesem schönen Ausflugsziel nicht statt. Doch wer einfach mal ein bißchen abschalten möchte, die Natur geniessen und wunderschöne Blumen betrachten möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 4,50 Euro (ohne Museum). Für weitere Informationen geht es hier direkt zur Homepage des Schlosses. Ein Café gibt es ebenfalls auf dem Gelände, diese hat auch geöffnet.

Wir haben uns den wunderschönen Schlosspark intensiv angeschaut, tolle Foto´s gemacht und uns rundherum wohl gefühlt. Besonders schön fanden wir den kleinen Seerosenteich mit seinen Fröschen und der Entenmami mit Ihren 10 winzigen Küken. Natur pur.

Wasserschloss Lembeck Seerosenteich mit rosafarbenen Seerose

Zum Abschluss des schönen Ausfluges sind wir im Dali Dorsten eingekehrt, hier gibt es ein spanisches Buffet. Für mich war es der erste Restaurant-Besuch in der Corona-Zeit. Und was soll ich sagen. Natürlich ist es ungewohnt, mit der Maske, mit der Händedesinfektion. Aber es wurde alles gut geregelt, die Gäste hielten sich an alle Vorgaben, so dass wir uns auch hier rundherum wohl gefühlt haben. Das Essen war so lecker, dass wir ganz gewiss nicht das letzte mal im Dali Dorsten waren.

Kennt Ihr das Wasserschloss Lembeck in Dorsten? Welche Ausflugsziele gefallen Euch sehr gut?

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start in einen schönen Sommer,

Eure Natascha

 

 

12 thoughts on “Wasserschloss Lembeck in Dorsten Ausflugsziel

  1. Liebe Natascha,
    lieben Dank für die Erinnerung an einen wirklich gelungenen Tag. Die kleinen Küken waren einfach nur niedlich und der Park richtig schön. Ich glaube auch, dass es nicht unser letzter Besuch im Dali war 😉
    Liebste Grüße
    Sunny

    1. Liebe Sunny!

      Ich erinnere mich so gerne an unseren gelungenen Ausflug zurück. Es war für mich wie ein Kurzurlaub.
      Freue mich schon sehr auf unser nächstes Treffen.

      Herzlichste Grüße,
      Natascha

  2. Liebe Natascha,
    es wurde ja langsam mal Zeit, dass wir uns wieder einigermaßen „frei“ bewegen dürfen.
    Obwohl ich den Lockdown auch sehr entspannend fand…kein Verkehr auf dem Weg zur Arbeit, Geschäfte fast wie ausgestorben.
    Das Deutschland auch wunderschöne Ecken hat, haben jetzt mal alle bemerkt.
    Wasserschloss Lembeck kenne ich nicht, es hat aber Ähnlichkeit mit Schloss Eicks hier bei uns in der Eifel. Und die Rosen hätten mich auch begeistert!
    Ich freu mich, wenn wir uns bald mal wieder treffen können und gemeinsam eine Tour unternehmen!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    1. Liebe Annette,
      ich fand den Lockdown gar nicht so schlimm, weil ich meinem geregelten Arbeitsleben nachkommen konnte.
      Einzig und alleine das Verhalten einiger Mitmenschen hat mich extrem irritiert.

      Ich freue mich auch, wenn wir uns bald wieder treffen können und gemeinsam etwas unternehmen.

      Herzliche Grüße,
      Natascha

    1. Danke schön, Liebes!
      Bei uns im Ruhrgebiet gibt es tatsächlich schöne Ecken, auch wenn die meisten Menschen daran zweifeln 😉

      Herzliche Grüße,
      Natascha

  3. Hallo liebe Natascha,

    ein wirkliches schönes Eckchen. Ich war schon lange nicht mehr dort. Deine Fotos sind wundervoll und machen Lust, dieses Ausflugsziel mal wieder anzuvisieren. 🙂

    Ich wünsche dir eine angenehme Restwoche und schon mal ein schönes Wochenende, herzliche Grüße,

    Tati

    1. Hallo liebe Tati!

      Ich dachte mir schon, dass Du dieses Fleckchen Erde kennst.
      Diesen Sommer werde ich das Ruhrgebiet weiter erkundschaften und sicher über das eine oder andere berichten.
      Sommerurlaub in Spanien kommt für mich derzeit nicht in Frage.

      Für Dich einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche,
      Natascha

  4. Hallo liebe Natascha,

    Du bist mir bei Facebook vorgeschlagen worden und darüber bin ich schließlich auf Deinem schönen Blog gelandet und habe auch gleich mal bei Deiner Freundin im NRW-Blog gestöbert. Ist unsere Heimat nicht traumhaft schön? Ich bin hier vom Niederrhein und möchte niemals woanders wohnen. Beim Schloss Lembeck war ich noch nicht, danke für diesen wunderbaren Tipp, sowas ist genau meins!!!

    Immer schön, auch andere NRW- & Niederrheinblogger kennenzulernen!!!

    Ganz liebe Grüße und für Euch Mädels ein schönes Wochenende,
    Lony

    1. Hallo liebe Lony!

      Es freut mich, dass Dir der Beitrag gefällt.
      In Zukunft wird es auf meinem Blog mehr solche Beiträge geben, da ich meinen Urlaub dieses Jahr zu Hause verbringen werde.
      Somit bringt das Corona-Virus mich auf neue Wege. Ungewohnt, aber sicherlich schön.

      Ich werde mich gleich mal bei Dir auf dem Blog umschauen und hoffe, dass wir regelmäßig voneinander lesen werden.

      Liebe Grüße und noch einen wunderbaren Sonntag für Dich,
      Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.