Beauty, Healthcare, Lifestyle, Sunnyside of life

Wieder besser schlafen mit Kneipp

[Werbung] Besser schlafen mit Kneipp

Besser schlafen mit Kneipp ist das heutige Motto meines neuen Artikels, in dem ich Euch einige Produkte von Kneipp vorstellen möchte. Weiterhin möchte ich das Thema Schlaf aufgreifen, welches für mich eine wesentliche Rolle spielt.

Schlaf ist wichtig

Ausreichender und guter Schlaf ist wichtig, damit wir zu gewissen körperlichen und geistigen Leistungen fähig sind. Das hört sich jetzt sehr abgeklärt an, aber für mich persönlich ist Schlaf eine sehr persönliche Angelegenheit. Wenn ich nicht genügend oder gut genug schlafe, bin ich nicht Leistungsfähig. Zudem bin ich in der Regel dann leicht gereizt und schlecht gelaunt. Mein persönliches Schlafoptimum liegt bei sieben bis acht Stunden. Dann kann ich einfach alles geben, bin motiviert und gut gelaunt.

Leider war das in den letzten Wochen nicht immer der Fall. Um ehrlich zu sein, es war sehr oft nicht der Fall. Ich merke nach und nach, wie sehr der Schlafmangel an meinen Kräften zerrt. Nicht nur kurzweilig. Sondern dauerhaft, mit weiteren Folgen für meine Seele und meinen Körper. Besser schlafen mit Kneipp, ist das möglich?

Corona trägt seinen Teil dazu bei

Hat mich doch nach wirklich mehreren Jahren eine richtig heftige Erkältung außer Gefecht gesetzt. Mitschuld daran ist sicherlich auch mein Schlafmangel. Dieses Jahr war für mich, gerade durch Corona ein sehr aufreibendes Jahr. Der lange Lockdown in unserem Land hat mir mehr zugesetzt als mir lieb war bzw. wie ich mir eingestehen wollte. Ich habe einen geliebten Menschen an diesem Virus verloren. Richtig verstehen kann ich das noch immer nicht. Zudem kommt es, dass ich in einem Altenheim arbeite. Ich denke, ich muss Euch an dieser Stelle nicht beschreiben, wie aufreibend dieses Jahr für das ganze Personal bei uns war und noch ist. Doch an dieser Stelle beende ich dieses Thema lieber, sonst wird es zu emotional und bringt mich vielleicht wieder um meinen Schlaf.

Was habe ich falsch gemacht?

Jedenfalls habe ich jahrelang eine Einschlafroutine gehabt. Damit habe ich schon in sehr jungen Jahren angefangen. Es ging immer los mit meiner abendlichen Beautyroutine, meine persönliche MeTime nach einem langen Arbeitstag. Dann habe ich früher oft abends im Bett gelesen, weil ich dabei unglaublich entspannen kann. Am liebsten bei einer leckeren Tasse Tee, gerne natürlich auch köstlicher Schokolade. Wenn ich nun zurück blicke, auf die letzten Monate, dann ist mir diese ausgiebige Abendroutine, die mich beruhigt hat, irgendwie völlig abhanden gekommen. Oft habe ich bis zur Bettgehzeit irgendwelche Aufgaben erledigt. Sei es Hausarbeit, Schriftkram, emotional aufreibende Telefonate oder, oder, oder. Kennt Ihr das? Wenn Ihr vor lauter Verpflichtungen Euch selbst vernachlässigt? Dieser Prozess war bei mir schleichend und ich habe irgendwie immer zu mir gesagt, dass alles bald anders wird. Pustekuchen.

Nun hat Kneipp tolle Produkte auf den Markt gebracht, die sich rund um das Thema Schlafen beschäftigen. Dadurch wurde ich wieder für das Thema sensibilisiert. Und siehe da, ich erkannte plötzlich, was ich falsch gemacht habe. Und es sind nicht andere Menschen schuld daran, dass ich meine innere Mitte verloren habe. Ich selber habe mich vernachlässigt und in den letzten Wochen dafür die Quittung erhalten.

Abends stand ich bis zur letzten Minute unter Strom, habe mir eine Katzenwäsche und wenig Beautyroutine gegönnt, einfach weil ich fix und alle war. Ab ins Bett und schlafen. Das Einschlafen ging ziemlich schnell, doch die Nacht war nach viel zu wenigem und unruhigem Schlaf vorbei. Und ich verstand einfach nicht warum. Es war doch alles in Ordnung. Ich hatte zwar ein wenig Stress, aber keine Probleme oder Sorgen (solche Zeiten habe ich auch hinter mir). Eigentlich ging es mir doch super gut. Wenn das Wörtchen eigentlich nicht wäre.

Kneipp Beautyserie GUTE NACHT

Durch die tollen Produkte GUTE NACHT von Kneipp habe ich mich dem Thema Schlaf und Erholung wieder ausgiebig gewidmet. Dafür bin ich dankbar, denn nun weiß ich was ich ändern kann, um wieder besser zu schlafen und somit viel erholter zu sein. Und es fängt bei mir selber an, es liegt in meiner Hand.

Wenn ich abends für mich zu Hause Feierabend mache, dann setze ich mich auf meine Couch, lese ein gutes Buch oder schaue eine schöne Sendung im Fernsehen. Dabei mache ich mir die Duftkerze mit Zirbenholz und Amyris von Kneipp an. Düfte können wohltuend auf unsere Seele wirken. Da erzähle ich Euch nichts neues, oder?! Und nun ist doch Adventszeit und somit sind Kerzen doch eigentlich abends Pflichtprogramm, oder?!

Meine ausführliche Beautyroutine habe ich ebenfalls abends wieder eingeführt. Dafür gehe ich dann einfach mal früher ins Badezimmer. Bürste ausgiebig meine Haare und pflege meine Haut. Alleine dieses Ritual bringt mich schon runter. Falls mir mal kalt ist, weil es ein kühler, nasser Tag war und ich friere, gönne ich mir eine heiße Dusche mit der Wirkdusche GUTE NACHT von Kneipp. Eine Wohltat für die Haut und erstmal der Duft. So entspannend.

Zwei bis dreimal die Woche gönne ich mir eine Massage im Bett. Dazu benutze ich das GUTE Nacht regenerierende Hautöl von Kneipp. In der Regel pflege ich damit besonders trockene Hautstellen, wie z.B. meine Ellenbogen oder Schienbeine. Aber ganz besonders wohltuend ist eine sanfte Bauchmassage. Dabei kann ich unglaublich entspannen und kann mich so richtig erden.

besser schlafen mit Kneipp - Gute Nacht regenerierendes Hautöl mit Zirbenholz

Was habe ich gelernt?

Die GUTE NACHT Produkte von Kneipp sind alle mit Zirbenholz und Amyris. Die Duftkerze ist mit natürlich ätherischem Öl. Das Hautöl unterstützt die nächtliche Hautregeneration und die Wirkdusche kommt ohne Mikroplastik aus. Ganz besonders angetan hat es mir das Hautöl. Es ist so weich und sanft, lässt sich spielend auf der Haut verteilen. Der Duft liegt im Schlafzimmer, selbst dann noch, wenn ich mich tief ins Kissen kuschel. Und meine Haut dankt es mir. Ich massiere das Öl auf auf meine Beine und Arme ein und meine Haut ist danach einfach langanhaltend samtweich. Das ist so ein schönes Gefühl, sich wohl in seiner Haut zu fühlen.

Ich würde lügen, wenn ich nun alles schon wieder nach kurzer Zeit alles richtig mache, mein Schlaf wieder perfekt ist und ich jeden Tag ausgeruht meistern kann. Nein, es ist noch nicht alles wieder gut. Ich muss noch mehr Routine kriegen, mich noch mehr um mich kümmern und noch viele Kleinigkeiten ändern, damit das Gesamtpaket wieder stimmt. Aber ich bin auf dem richtigen Weg. Der Anfang ist gemacht und es gibt tatsächlich Nächte, in denen ich bis zum Wecker tief und fest durch schlafe. Besser schlafen mit Kneipp ist möglich.

Es gilt noch einiges zu ändern. Mich noch mehr zu reflektieren, mehr zu analysieren, mehr in mich zu gehen. Deswegen werde ich mir eine Auszeit nehmen. Ich werde mir über Weihnachten einen Urlaub auf Fuerteventura gönnen. Bis dahin sind noch ein paar strubbelige Tage vor mir. Aber ich übe jeden Tag ein bisschen mehr auf mich zu achten und die GUTE NACHT Produkte von Kneipp helfen mir dabei.

In diesem Sinne, geht achtsam mit Euch um! Verliert Euch nicht im Alltag! Gönnt Euch eine MeTime und wenn es nur 10 Minuten am Tag sind. Fangt an zu träumen, nehmt Euch Zeit für Euer Hobbys. Seid einfach gut zu Euch selbst.

Ich wünsche Euch ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest, welches Euch in guter Erinnerung bleibt.

Eure Natascha

1 thought on “Wieder besser schlafen mit Kneipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.