Lifestyle, Sunnyside of life

Wie startest Du in den Tag? Vom Glück Glück!

[Werbung] Wie startest Du in den Tag?

Wie startest Du in den Tag? In den Alltag? In das Wochenende? Mit Glück? Mit glücklichen Gedanken? Oder eher mit einer „Checkliste“ um ja nicht vom alltäglichen Programm abzuweichen. Schön gefangen in dem tagtäglichen Hamsterrad?

Ich erwische mich oft selber dabei, wie ich viele Tagesabläufe routiniert abarbeite. Und wehe dem, es kommt etwas Unvorhergesehenes dazwischen. Drama, Stress, Unruhe und schlussendlich vielleicht sogar schlecht Laune.

Doch geht das nicht auch anders? Habt Ihr Euch das schon mal gefragt? Ich stelle mir die Frage in der letzten Zeit sehr oft. Habe ich in diesem Jahr doch ein neues Leben angefangen. Da musste ich erstmal rein finden. Habe ich natürlich auch. Aber ob es optimal ist?

Das Buch Glück Glück von Karin Lichtenstein und Ines Keerl ist ein schöner Wegweiser, sich einfach mal Gedanken um Inspirationen und Visionen zu machen, die uns mehr Glück bescheren können. Wenn man sich einfach mal darauf einlässt. Wenn man tatsächlich mal aus dem alltäglichen Hamsterrad raus möchte. Möchte denn nicht jeder Mensch glücklich sein? Nein, wahrscheinlich nicht jeder, aber wahrscheinlich doch die meisten. Auch ich zähle mich dazu.

Doch ist es nicht so, dass einen manchmal der Alltag daran hindert, tatsächlich glücklich zu sein. Gibt es nicht die Möglichkeit, dies tatsächlich zu ändern? Einfach in dem wir unsere Gedanken Tag für Tag ändern? Du glaubst nicht daran? Warum nicht? Hast Du es schon ausprobiert?

Glück Glück, dass Buch, welches Dir jeden Tag einen neuen Gedanken gibt, kann Dich dabei unterstützen. Ändere den Blick auf Dich selbst und auf die Welt. Vielleicht verändert sich ja tatsächlich etwas.

Sind wir doch mal ehrlich. Hat nicht jeder schon mal eine Situation im Leben gehabt, die seinem Leben eine neue Richtung gegeben hat? Vielleicht sogar in eine schönere Richtung im Leben und womit wir gar nicht gerechnet haben? Ist es denn wirklich so schwer, unserem Leben eine neue Richtung zu geben? Vielleicht sind es die kleinen Dinge im Leben, die Veränderung bewirken können.

Gib doch jedem neuen Tag in Deinem Leben ein neues Motto. Einen positiven Gedanken, den Du täglich abrufst, egal, in welcher Situation. Hast Du den Tag schon mal damit begonnen, Dir selber zu sagen, dass Du Dich liebst?!

Lächle nicht, es ist mir ernst mit dieser Frage. Fängt nicht alles Fühlen, Denken und erleben bei uns Selber an? Und wenn wir uns nicht selber lieben, wie wollen wir dann andere lieben?

Bau diesen Gedanken doch einfach mal schon morgens in Deinen Tagesablauf ein, indem Du Dir selber sagst, dass Du Dich liebst. Sag es Dir, wenn Dir etwas nicht so gut gelungen ist, wie Du Dir das vorgestellt hast, anstatt Dich selber zu kritisieren. Schau einfach mal an, was dieser Gedanke mit Dir macht. Vielleicht verändert sich Dein Inneres und das Außen zieht nach.

Oder nehmen wir das Motto „Nein sagen“. Wie oft sagen wir „JA“ obwohl wir viel lieber „NEIN“ sagen würden. Auch ich zähle mich dazu. Eine meiner wichtigsten Entscheidungen in diesem Jahr war, zu einem angebotenen Job ein ganz klares „Nein“ zu sagen, trotz der schweren Situation, in der ich mich befand. Ich habe es mich getraut, obwohl meine Zukunft dadurch ungewiss war. Und was hat es mir gebracht? Ich war stolz auf mich, dass ich zu meinen Gedanken und Gefühlen gestanden habe, obwohl der weitere Zeitverlauf ungewiss war. Ich habe mich getraut und es hat mir einen neuen, viel besseren Job eingebracht, mit dem ich glücklich bin. Weil ich dort gebraucht werde, weil ich Menschen begegnet bin, die mich erfüllen. Ich habe sehr viel über mich selbst gelernt.

Vielleicht kann „Nein“ sagen, einfach mal dazu führen, glücklicher und erfüllter zu leben. Das werde ich mir immer vor Augen halten. Seid mutig, traut Euch. Vielleicht reagiert Euer Umfeld erstmal irritiert, aber auch Sie werden lernen mit Eurer neuen Art umzugehen. Und wenn nicht? Sobald sich die eine Tür schliesst, öffnet sich eine andere. Garantiert. Ihr müsst Sie nur sehen und hindurch gehen um zu schauen, was auf der anderen Seite ist. Klingt Dir zu abgedroschen? Mag vielleicht sein, doch hast Du es schon mal ausprobiert? Deine Gedanken aktiv zu verändern und Dir anzuschauen, wie sich Dein Äußeres dementsprechend verändert? Ich ja und ich staune immer nur, nicht täglich, aber viel öfter als vor Glück Glück.

Ich kann Euch das Buch Glück Glück einfach nur ans Herz legen. Lest es doch einfach mal durch. Laßt Euch auf dieses kleine Lebens-Experiment ein. Vielleicht funktioniert es ja.

Einen Gedanken, den Ihr in einen Tag mit einbinden könnt, gebe ich Euch jetzt einfach noch mit auf den Weg, nämlich „Dankbar sein“. Geht doch einfach mal durch den Tag und seid Dankbar. Ich bin dieses Jahr sehr dankbar, weil ich sehr viele wunderbare Dinge erleben durfte und noch in diesem Jahr erleben werde. Und ja, ich finde, diesen Gedanken einfach klasse, weil er einfach in die Weihnachtszeit passt, trotz der Hektik und weil er perfekt ist, das Jahr einfach für sich zu reflektieren und zu überlegen, wofür man einfach mal dankbar sein kann. Übt das doch einfach mal jeden Tag für Euch selber.

Vielleicht kennt Ihr jemanden, der einfach mal in seinem Leben einen neuen kleinen Richtungswechsel braucht? Wie wäre es, wenn Ihr den schönen Ratgeber einfach mal verschenkt? Zum Geburtstag oder einfach nur mal so als kleine Aufmerksamkeit.  Ihr könnt Euch und Eurem Leben natürlich mit Glück Glück auch selber eine neue Richtung geben.

Ich werde in den nächsten Tagen einen von Euch mit dem Ratgeber „Glück Glück“ glücklich machen und ein Gewinnspiel starten. Passend zum neuen Jahr und vielleicht tauschen wir uns sogar über die neu gemachten Erfahrungen aus? Hast Du Lust darauf? Frag Dich: Wie startest Du in den Tag?

Ihr könnt das Jahr 2020 gerne mit 100 Gedanken, Inspirationen und Visionen und mit mir erleben, denn ich werde weiter an mir arbeiten, noch glücklicher zu werden.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen besinnlichen und fröhlichen Jahreswechsel,

Eure Natascha

7 thoughts on “Wie startest Du in den Tag? Vom Glück Glück!

  1. Ich wünsche einen guten Rutsch und viel Glück! Bei Fb habe ich einen Vers zur Dankbarkeit veröffentlicht, der eigentlich als Jux gedacht ist, aber es ist was Wahres dran. Man sollte öfter die Perspektive wechseln und die Dinge in einem anderen Licht betrachten.
    LG Elke

  2. Liebe Natascha,

    sehr schön geschrieben und so wahr. Ich sehe das ganz genauso. Viel zu oft sind wir in unserem Hamsterrad gefangen und können nur schwer ausbrechen. Aber es zu versuchen, ist der richtige Schritt und tut so gut. Auch wenn es nicht immer gelingt, ist es immer wieder einen Versuch wert.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Bleib gesund und munter.

    Wäre schön, wenn wir uns im nächsten Jahr mal wieder treffen, ist schon viel zu lange her.

    Komm gut rein, bis bald und herzliche Grüße, Tati

    1. Liebe Tati!

      Danke für Deine Lieben Worte.
      Ich möchte dieses Jahr gerne öfter aus dem Hamsterrad ausbrechen, mehr sonnige Momente erleben, auch wenn es regnet.
      Die Frage ist halt, wie man den Blick auf die Dinge richtet. Vielleicht kann ein schönes Motto ab morgens tatsächlich den Verlauf des Tages (zumindestens gedanklich) positiv beeinflussen. Ein Versuch ist es wert, oder?!

      Ich hoffe, Du bist mit Deiner Familie gut ins neue Jahr gekommen!

      Herzliche Grüße,
      Natascha

  3. Liebe Natascha,
    das ist ein schöner Buch-Tipp. Im hektischen Alltag funktioniert man oft nur und vergisst um was es wirklich geht im Leben. Leider…
    Ich wünsche dir einen schönen Silvesterabend und ein fantastisches neues Jahr.
    LG Natascha
    von champagnerzumfruehstueck

    1. Liebe Natascha!

      Genau darum geht es, Du hast es richtig erfasst. Sich einfach mal eine Auszeit im Alltag nehmen, sich ein kleines, neues Motto an einem Tag vornehmen und schauen, wie man sich plötzlich fühlt, wie sich die Sichtweise auf gewisse Dinge ändert und man am Ende des Tages vielleicht trotz der vielen Arbeit, ein Lächeln auf den Lippen hat. Ein Versuch ist es wert.

      Ich hoffe Du und Deine Lieben seid gut ins neue Jahr gekommen.
      Wünsche Dir viele wunderbare Momente im neuen Jahr!

      Liebe Grüße,
      Natascha

  4. Liebe Natascha,

    ich mag solche Bücher gerne mal für zwischendurch. Und das hier klingt genau richtig für einen gelungenen und glücklichen Jahresstart! 🙂 Danke für die Vorstellung.

    Liebe Grüße & ein frohes neues Jahr,
    Maria

    1. Liebe Maria!

      Es freut mich, dass Dir das Buch gefällt.
      Ich finde es auch mega gelungen, um einfach mal ein wenig anders ins neue Jahr zu starten.

      Für Dich und Deine Familie ebenfalls ein frohes neues Jahr!

      Liebe Grüße,
      Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.